Käse


Inzwischen ist das Angebot an veganem Käse recht vielfältig geworden.
Einige Supermärkte bieten z.B. den Wilmersburger an, der zu den ersten Käsesorten auf dem deutschen Markt gehörte.

Weitere vegane Käsesorten findet man in veganen Läden und Onlineshops.
Hier gibt es z.B. Käse von Chezzly, VioLife, NoMuh, Soyatoo, Daiya, Tofutti.

Beim Überbacken mit veganem Käse sollte man beachten, dass dieser weitaus weniger Eigenfett als das tierliche Äquivalent besitzt, möchte man also eine Pizza mit schön geschmolzenem Käse, so muss man den Käse mit etwas geschmacksneutralem Öl oder Pflanzensahne vermengen.

Man kann zum Überbacken oder auch für Gerichte wie etwa Mac ‚n‘ Cheese selbst Käsesaucen herstellen.
Hier bietet sich z.B. der Hefeschmelz oder eine Sauce aus Cashewkernen an, die beide mit Hefeflocken gewürzt werden.

Auch veganer Frischkäse findet sich in den Regalen von Biomarkt, Reformhaus und veganem (Online)Shop.
Jedoch kann man Frischkäse auch selbst aus z.B. Sojamilch oder Joghurt herstellen.