Bautzner


Anfrage vom 25. März 2014

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

ich ernähre mich vegan, das heißt ich vermeide alle Tierprodukte. Ob ein Produkt vegan ist, ist aber nicht in allen Fällen leicht zu beantworten. Neben offensichtlichen Tierprodukten wie Milch, Rinderfett etc. enthalten viele verarbeitete Nahrungsmittel versteckte Tierprodukte oder Zutaten, die sowohl von Tieren als auch von Pflanzen stammen können (beispielsweise Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren, Vitamine, Aromastoffe etc.).

 

Ich bitte Sie daher, mir nach Möglichkeit eine Übersicht Ihrer Produkte zukommen zu lassen, die vegan sind. Vegan bedeutet dabei nicht nur, welche Produkte keine Zutaten tierischen Ursprungs enthalten, auch Produktionshilfsstoffe (auch wenn diese im Endprodukt nicht mehr oder kaum noch vorhanden sind) fallen darunter. Ebenso bin ich an einer entsprechenden Aussage zur jeweiligen Verpackung interessiert. Neben dem 'typischen' Bautz'ner Senf interessieren mich besonders die Senfspezialitäten, z.B. der Kosaken-Senf.

Sollten Sie weitere potentiell vegane Produkte herstellen, würde ich entsprechende Informationen darüber natürlich ebenfalls begrüßen.

Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Im Voraus vielen Dank für Ihre Bemühungen.

 

Mit freundlichen Grüßen,

Dirk Schniedertöns


Antwort vom 26. März 2014

 

Sehr geehrter Herr Schniedertöns,

 

vielen Dank für Ihre Nachricht.

Aufgrund der unterschiedlichen Auffassungen von "vegan", bis hin zu einem Verbot caseinbasierter Klebstoffe in Verpackungsbestandteilen, können wir unseren Verbrauchern diese Bezeichnung nicht generell zusichern. Sofern diese Informationen über die gesetzlich notwendigen Auflagen unserer Lieferanten hinaus gehen ist es nicht möglich diese permanent aktuell zu halten. Oftmals stehen einer solchen Abfrage nicht nur Betriebsgeheimnisse im Wege, sondern es werden diese Informationen auch mangels rechtlicher Relevanz in der Regel gar nicht erfasst. Deshalb können wir Ihnen in Bezug auf eventuell enthaltener technologischer Hilfsstoffe, angewandter Verfahren bis in die letzte Ursprungsstufe oder caseinhaltigen Etikettenklebstoffen leider keine hundertprozentige Antwort über die Abwesenheit tierischer Bestandteile geben.

Gerne aber stellen wir Ihnen die Information bereit, dass der von uns verarbeitete Branntweinessig, ebenso wie der eingesetzte Zucker vegan ist.

Diese viel diskutierten Themen, wie die Klärung von Essig mit Gelatine, das Filtern von Zucker mit Tierkohle oder auch die Gewinnung der

Aminosäure L-Cystein aus Schweineborsten sind in der industriellen Lebensmittelproduktion aus verschiedenen Gründen unüblich.

Gegen den Einsatz solcher Bestandteile sprechen neben deutlich höheren Kosten auch eine erschwerte Sicherstellung der Lebensmittelsicherheit.

 

Wie Sie anhand der Zutatenliste erkennen können, sind im Produkt keine sonstigen tierischen Bestandteile enthalten.

Das verwendete natürliche Aroma ist ebenso laut unseren Lieferanten als vegan einzustufen und enthält damit keine tierischen Bestandteile.

 

Wir hoffen, dass Sie nun weiterhin bedenkenlos unseren Senf genießen können.

Bei weiteren Fragen, stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen