Penny Eigenmarke Sonnenblumenmargarine


-----Ursprüngliche Nachricht-----

Von: kontaktformular@penny.de [mailto:kontaktformular@penny.de]

Gesendet: Dienstag, 13. August 2013 20:34

An: FP-Penny

Betreff: Kunden-Anfrage zu: Produkt

 

Mitteilung:

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

können Sie mir mitteilen, ob in Ihrer Sonnenblumenmargarine der Eigenmarke Penny tierische Bestandteile enthält oder ob tierische Bestandteile bei der Produktion verwendet wurden?

 

Ich denke hier speziell an Emulgatoren wie Milch o.ä., Vitamin D tierischen Ursprungs (Lanolin) oder gar tierische Fette.

 

Vielen Dank vorab für Ihre Mühe.

Mit freundlichen Grüßen

Tanja Krickmeyer

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Aktenzeichen A1317392

 

Sehr geehrte Frau Krickmeyer,

 

wir kommen zurück auf Ihre E-Mail.

 

Aufgrund Ihrer Anfrage teilen wir Ihnen Folgendes mit:

Zur Herstellung der Penny Sonnenblumenmargarine werden nur pflanzliche Fette und Öle eingesetzt. Dies gilt auch für die Emulgatoren (Lecithine, Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren), welche auch pflanzlichen Ursprungs sind.

 

Im Rahmen einer veganen Ernährung gilt es zu beachten, dass das eingesetzte Vitamin D über chemische Synthese hergestellt wird. Dabei ist eine Komponente, die zur Synthese verwendet wird, Wollfett.

 

Bitte beachten Sie, dass sich diese Aussage auf den Artikel mit der Artikelcodierung 001285482-R1350 (befindet sich auf der Verpackung) bezieht.

 

Wir freuen uns, wenn wir Sie weiterhin zu unserem Kundenkreis zählen können.

 

Ihr Penny QS-Kundenservice

 

Mit freundlichen Grüßen