schnelles Paprikabrot


 

  • 1 mittelgroße Mohrrübe
  • 1 rote Paprika
  • 500g Mehl
  • 250ml lauwarmes Wasser
  • 1 ½ TL Salz
  • ½ Würfel frische Hefe
  • 1 TL Zucker

 

 

Die Mohrrübe und die Paprika waschen und schälen, bzw. entkernen und in Stücke schneiden, dann zusammen in ein Gefäß geben und pürieren.

 

Das Mehl zusammen mit Salz und Zucker in eine Schüssel geben.

Die Hefe in dem lauwarmen Wasser lösen und zum Mehl in giessen.

Nun die pürierte Paprika und Mohrrübe hinzufügen und alles gut verkneten.

 

Den Teig zu einem Laib formen oder in eine Kaiserkuchenform geben und 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Dann bei 180°/Umluft 45 Minuten backen.

 

Vorsicht!

 

Der Teig färbt.