Falafel


Für etwa 15-20 Falafel

 

  • 100g trockene Kichererbsen
    (ca. 12 Stunden in Wasser einweichen)
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1 TL gemahlener Koriander
  • 1-2 TL Cumin, gemahlen
  • ca. 1 TL Salz
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • etwas Pfeffer, wer es scharf mag würzt mit Cayennepfeffer oder purer Chili
  • 1 EL Stärke oder 1 1/2 EL Mehl
  • 1 TL Backpulver

Die über Nacht eingeweichten Kichererbsen mit einem Pürierstab pürieren.

Petersilie und Frühlingszwiebeln waschen und grob zerschneiden, ebefalls pürieren und zur Kichererbsenmasse geben.

Gewürze, Backpulver und Stärke hinzufügen und alles zusammen nochmals pürieren oder sehr gut mit den Händen verkneten.

 

Dann kleine Bällchen oder Bratlinge formen und in reichlich Pflanzenöl goldbraun backen.