Nudelteig


Für 4 Portionen

  • 400g Hartweizengrieß
  • 2 Tassen Weizenmehl
  • 2 Tassen kaltes Wasser
  • Salz

 

Hartweizengrieß, Mehl, Wasser und Salz per Hand miteinander verkneten, bis ein fester, möglichst nicht mehr klebriger Teig entstanden ist. Sollte der Teig zu klebrig sein, etwas mehr Mehl hinzufügen, oder Wasser, falls er zu trocken ist. Den fertigen Teig in Frischhaltefolie wickeln und eine Weile in den Kühlschrank legen.

 

Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen.

 

Für z.B. Ravioli den Teig rund ausstechen und befüllen, bei anderen Nudelsorten per Hand oder Nudelmaschine schneiden. Dann für ca. 4 Minuten in kochendes Salzwasser geben, dann mit Sauce auf einem Teller anrichten