Gebackene Bananen


Für 4 Portionen

  • 4 Bananen
  • 120g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Zucker
  • 175ml Wasser
  • Öl zum Ausbacken und
  • Agavendicksaft oder Ahornsirup nach Geschmack

Die Zutaten für den Teig (ausgenommen die Bananen und Öl, sowie Agavendicksaft/Ahornsirup) zusammen-rühren.

Es muss ein dickflüssiger Teig entstehen, ist er zu dick, noch etwas Wasser hinzufügen.

 

Die Bananen schälen und jede jeweils in 3 oder 4 Stücken schneiden und in den Teig geben.

Von allen Seiten darin wenden, bis die Stücke komplett vom Teig umhüllt sind.

 

Öl in einem Topf erhitzen (am besten ein Topf mit geringen Durchmesser, dann benötigt man weniger Öl).

Dabei so viel Öl nehmen, dass die Bananen frei im Topf schwimmen können und nicht am Boden festkleben.

 

Die Bananenstücke in den Topf geben, ggf. mit einem Holzstäbchen vom Boden lösen und beim Ausbacken immer mal wieder im Öl wenden, bis die Bananen von allen Seiten schon golden gebacken ist.

Aus dem Topf nehmen und auf etwas Küchenkrepp abtropfen lassen.

Auf einen Teller anrichten und mit Agavendicksaft oder Ahornsirup geträufeln.